Mein Name ist Petra Irgang, ich bin Jahrgang 66, verheiratet.

Bevor ich Heilpraktikerin wurde hatte ich oftmals Kontakt zu Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen. Außerdem besuchte ich jahrelang Menschen im Altenheim. Bestärkt durch die einzelnen Lebensgeschichten und der eigenen Erfahrung als Patientin, wuchs der Wunsch in mir, Menschen in seelischer und körperlicher Not zu begleiten.

Aus diesem Grunde absolvierte ich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und zur Yogalehrerin.

 

Ich bin sehr dankbar für die kostbaren Techniken aus dem Kundalini Yoga, und im Laufe der letzten Jahre habe ich sehr viel über seine Wirkungen gelernt und mit mir und an mir selbst erfahren.

Die manuellen Therapien, die ich zusätzlich anbiete, lassen sich wunderbar mit Kundalini Yoga kombinieren, und so möchte ich meine Patienten in ihren Heilungsprozessen mit meinen Erfahrungen so gut ich kann unterstützen.